Jira, Cloud, Confluence, Datacenter - Barcelona empfing in der ersten Septemberwoche rund 1.500 Atlassian Partner, Kunden und Interessierte, um mit dem 2. Atlassian Summit eine Woche ganz im Zeichen des Atlassian Universums zu verbringen.

Partner Day

Das Programm startete am Montag mit dem Atlassian Partnerday, einer exklusiven Veranstaltung für Atlassian Solution Partner, Marketplace-Anbieter, Corporate Reseller und Trainingspartner aus der ganzen Welt. Im Zuge dessen wurden auch die Atlassian Partner of the Year - Awards verliehen, bei denen die Scandio als Gewinner der Kategorie “Enterprise” hervorging.

Auch die Scandio stand auf der Vortragsbühne. Gemeinsam mit der Anarcon und Atlassian hielt Christian Koch einen Vortrag zum Thema “Data Center first” mit hilfreichen Einblicken in die Arbeit mit Großkunden.

Keynote des Partnerdays
Das Scandio-Team vor Ort


Atlassian Summit mit Expo

Am Dienstag brachte dann der erste Summit-Tag mit Vorträgen, Trainingsmöglichkeiten und Diskussionsrunden die Gelegenheit zu erfahren, welche Neuigkeiten und Innovationen es im Bereich der Atlassian-Produkte geben wird. Die Expo-Area mit zahlreichen Partnerständen lud zudem zum Networken und Informieren ein.

Es gab keine Gelegenheit vor Ort zu sein? Dann bietet Atlassian die Möglichkeit alle Vorträge im Nachgang kostenlos anzusehen: Online Sessions

Der Scandio-Stand während der Expo
Die Team Spirit Donutwand


Atlas Camp

Dieses Jahr schloß sich dem Summit direkt das Atlas Camp an, mit nützlichem Wissen für die Zielgruppe der Softwareentwickler im Bereich der Atlassian-Produkte. Ab Donnerstagvormittag startete das Camp in einer Location nahe des Messegeländes. In mehreren Sessions konnten unsere Kollegen u.a. an Vorträgen wie “I developed an app and OMG, now I´m running a company!” von Stefan Kleineikenscheidt, CEO der K15T, teilnehmen.

Keynote zum Auftakt des Atlas Camps
Atlassian CEO Mike Cannon-Brookes

Resümee

Zurück in München gehen wir mit voller Power in die nächste Atlassian-Saison mit zahlreichen neuen Feature-Ideen und Ansätzen um unsere Produkte und Leistungen noch qualitativer zu gestalten.

Mehr Bilder gibt’s in unserem Scandio Instagram-Account: Scandiolife.