Die Cloud-Reihe Teil 2: Im zweiten Teil unserer Scandio Cloud-Reihe gehen wir im Detail auf das Thema “Managed Hosting - der Atlassian Stack in der Cloud” ein und erklären alle Vorteile anhand spannender Kundencases.


Cloud Scaling

Die Atlassian Collaboration-Tools wie Confluence oder Jira sind schon lange nicht mehr aus vielen Unternehmen wegzudenken. Ob als Unterstützung für ein effektives agiles Arbeiten oder als Firmen-Wiki - die Arbeit im Team wird vereinfacht. Und das bisher meist als Server oder Data-Center Produkt. Wieso sollte man nun nicht diese beliebten Tools zusammen mit den Vorteilen der Cloud nutzen?

Die Welt hat einen entscheidenden Höhepunkt in der Cloud-Technologie erreicht. Von GSuite oder Office 365, über Slack bis hin zu Salesforce, die meisten Unternehmen setzen bereits in irgendeiner Form die Cloud ein. Auch Atlassian baut und entwirft Cloud-Software, um die Bedürfnisse aller Kunden, von Startups bis hin zu Konzernen zufrieden zu stellen.


Es gibt viele Gründe, warum Cloud-Software heute in Unternehmen zum Standard gehört:

  • Die Cloud ist schneller einzurichten und benutzerfreundlich zu bedienen.
  • Die Cloud macht es einfach, die neuesten Features direkt zu übernehmen
  • Die Cloud ist leicht zu skalieren: Unternehmen können ihre Kapazitäten ganz einfach - erweitern.
  • Die Cloud gibt die Möglichkeit, Zeit und Ressourcen auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.

Cloud

Das Managed Hosting in der AWS Cloud

Managed Hosting-Provider bieten all diese Vorteile und übernehmen zudem alle zusätzlichen Aufgaben, wie administrative wiederkehrende Tasks, die Kontrolle, Pflege und Optimierung aller Tools, sowie deren Infrastruktur. Durch eine schnelle und reibungslose Migration der Daten aus vorhandenen Atlassian-Umgebungen, entstehen dabei keinerlei merkliche Unterbrechungen im Office-Alltag.

Sie möchten mehr über die Cloud erfahren?
Dann laden Sie sich unser kostenloses Whitepaper zu diesem Thema herunter.
Lesen Sie jetzt auch den ersten Teil unserer Cloud-Reihe: Die Basics des Cloud Computings und Managed Hostings
Cloud

Auch die Scandio hat eine langjährige Erfahrung mit Cloud Hosting und zugleich den Atlassian Produkten. Seit mehr als 10 Jahren sind wir als Atlassian Platinum Solution Partner einer Ihrer besten Ansprechpartner in München zu allen Belangen hinsichtlich Confluence und Co. Da bietet es sich doch an, als AWS Cloud Partner diese beiden Leidenschaften zu vereinen.

Dass das gut funktioniert, haben wir bereits an einigen unserer Kunden (z.B. Landbell, Hallhuber oder Cubeware) bewiesen. Im Folgenden haben wir zwei unserer Kunden genauer unter die Lupe genommen.


Cloud Scaling

Marc O’Polo: der größte Atlassian Cloud Nutzer - dank AWS Cloud Backup

Gute Partner halten sich den Rücken frei: Unser Kunde Marc O’Polo nutzt seit letztem Jahr, dank unserer Hilfe, ebenfalls, als einer der ersten und größten Atlassian Cloud-Kunden, Confluence und Jira in der Cloud. Unsere Herausforderung bestand hierbei darin, eine automatische Backup-Lösung für diese Atlassian Tools zu finden, die zugleich zum Cloudfokus des Kunden passt und mit niedrigen Kosten verbunden war. Der Entwicklungsaufwand konnte minimiert werden, indem die von AWS angebotenen Services kombiniert und eine kundenspezifische Lösung entwickelt wurde, die sich in den bereits bestehenden Cloud-Backup-Service von Atlassian integrieren lässt.

Das Atlassian Cloud Backup
Marc O'Polo ist der größte Atlassian-Cloud-Kunde in Deutschland und nutzt Confluence als Intranet-System, sowie Jira für das Projektmanagement und Jira Service Desk für das Service Desk Management. Laden Sie sich unser kostenloses Whitepaper zu diesem Thema herunter.
Cloud

Die BMW AG und die Scandio: Agility on Scale mit Atlassian Datacenter in der AWS Cloud

Ein weiteres Beispiel zeigt, dass wir im Cloud-Support und der Skalierung bereits seit Jahren erfahrene Partner unserer Kunden sind. In “Agility on Scale mit dem Atlassian Datacenter in der AWS Cloud” haben wir zusammen mit der BMW AG die folgende Situation gemeistert: Das Wachstum innerhalb des Konzerns führte dazu, dass eine große Anzahl der BMW Teams die Nutzung einer brandneuen DevOps-Toolchain in Angriff nahm und in Folge dessen, stieg der Bedarf an Rechenleistung über den gesamten IT-Stack deutlich und abrupt an. Dies führte zu häufig instabilen Systemen und unzureichender Benutzerfreundlichkeit.

Der beste Lösungsweg war hierbei schnell gefunden, basierend auf der Referenzarchitektur von Atlassian für die AWS Cloud mit Unterstützung der Auto Scaling Technologie von AWS.

  • um eine dynamische Skalierung der EC2-Knoten zu ermöglichen,
  • zur automatischen Bereitstellung neuer Knoten auf der Grundlage von Schwellenwerten
  • oder um nicht mehr benötigte Knoten zu deaktivieren.

Der Betrieb von EC2-Knoten in mehreren AWS Availability Zones garantiert seitdem die Ausfallsicherheit des gesamten Systems. Das Ergebnis der Migration ist ein extrem stabiles System mit einer deutlich verkürzten Response-Zeit, sowie eine geringere Auslastung der Support- und Serviceteams und mehr Zeit für funktionale Verbesserungen.

Agility on Scale mit der Cloud
Gemeinsam mit dem internen Team der BMW Group übernahmen wir die Verantwortung für die Migration des Atlassian Toolstacks in die AWS Cloud. Laden Sie sich unser kostenloses Whitepaper zu diesem Thema herunter.
Cloud

Diese und viele weitere Erfolgsgeschichten zeigen, dass das Arbeiten in der Cloud Arbeitsprozesse beschleunigt und zudem deutlich erleichtert. Wir freuen uns als Cloud-Enthusiasten immer mehr Unternehmen hierzu beraten und als Kunden gewinnen zu dürfen.

Lesen Sie jetzt auch den ersten Teil unserer Cloud-Reihe: Die Basics des Cloud Computings und Managed Hostings

Interesse am Managed Hosting Angebot der Scandio? Dann fragen Sie uns kostenlos nach einer Erstberatung.