Im Dezember sieht unser Scandio Report etwas anders aus als gewohnt - es wird wieder weihnachtlich! Wir haben den Scandianer:innen ein paar Fragen rund um die Weihnachtszeit gestellt und die besten Antworten für euch zusammengestellt. Ho Ho Ho!


Da es dieses Jahr kaum Weihnachtsmärkte gab - was hast du daran am meisten vermisst?

Mäxi: Nichts! Ich gehe höchstens für einen Glühwein auf den Weihnachtsmarkt, ansonsten versuche ich das so gut es geht zu vermeiden.

Lesya: Bei mir kommt immer erst mit den Weihnachtsmärkten die Stimmung auf, dieses Jahr leider nicht so… Kaum zu fassen, dass Weihnachten schon wieder vor der Tür steht.

Tini: Eigentlich auch nur Glühwein… und vielleicht das ein oder andere leckere Essen. Früher habe ich auf Weihnachtsmärkten auch immer Schrott gekauft, aber das würde ich jetzt auch nicht mehr.

Carina: Einiges! Raclette-Brot, Maroni, gebrannte Mandeln, Bauernkrapfen, Glühmost, Bratapfelpunsch…. Ich vermisse die Weihnachtsmärkte total, auch um ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Peter: Sehr wenig, der Glühwein schmeckt zu Hause genauso gut.

Jona: Den Geruch.

Bene: Wenig, nur die Maroni schmecken auf dem Weihnachtsmarkt einfach besser.

Hannes: Weihnachtsmärkte bedeuten für mich: So lange Glühwein trinken, bis einem selbstgemachte Sachen aus Holz gefallen. Hab ich nicht vermisst.


Weihnachts-Scandio

Dein Tipp für den Morgen nach der Weihnachtsfeier?

Alex: Liegen bleiben.

Tini: Ich frage meinen Apotheker nach der kleinen Tablette mit der guten Wirkung!

Christoph: Früh aufstehen - nur die harten komm’n in Garten.

Isi: So lange liegen bleiben bis man sich mittags mit den Resten vom Vorabend wieder stärken kann und dann ne Runde spazieren.

Unni: Für etwaige Meetings vorher aufgenommene Videos einspielen (low-effort-Variante: Brille mit geöffneten Augen drauf!).

Florian: Vorm Schlafen einen halben Liter Wasser, Magnesium-Tablette, Zitrone und n bisschen Salz. Dann brauchste am Morgen keinen Tipp.

Hannes: Abends vorher den Chef mit der Jägermeister Flasche freundlich aber bestimmt am einschenken hindern. Dann wird der Morgen danach nicht so zach.


Was sind deine Pläne für die ruhigen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr?

Alex: Liegen bleiben.

Lesya: Ausschlafen.

Christoph: Chillen, Berge und Schnee.

Christian: Spielen, Familie, Sport und privaten Kram erledigen.

Isi: Mittlerweile ist da schon eine lange Liste: Ein paar Film-Marathons (Herr der Ringe und Matrix), Serien schauen, ein paar Videospiele spielen und ich hab meinem Freund versprochen, dass ich mal Diablo 2 mit ihm spiele.

Peter: Viel Ruhe, viel Essen und viel Zeit mit der Familie verbringen.

Max: Kochen und Zocken. Ich hab mir vor einiger Zeit ein Lenkrad + Pedale + Kupplung gekauft, super geil!

Unni: Plan: Weihnachtspfunde wegtrainieren und ein Buch lesen. Realität: Zocken und mehr essen.

Bene: Skifahren, Ausschlafen und ganz viel Käsefondue.

Liza: Mit den Kindern Oma und Opa besuchen.


Weihnachts-Scandio

Was hast du am liebsten in deinem Adventskalender?

Mäxi: Tee!

Tini: Marzipan.

Carina: Schokolade.

Isi: Am liebsten Nicht-Süßigkeiten.

Peter: Schoki.

Jona: Lego.

Florian: Tee oder Musik.

Hannes: Lange her. Meine Mum hat mir mal einen mit Silvesterknallern gebastelt. Den fand ich super!


Welcher Film darf an den Weihnachtsfeiertagen auf keinen Fall fehlen?

Alex: Das Leben des Brian.

Carina Die Extended Edition von Herr der Ringe (mal schauen ob ich dieses Jahr mal wieder alle schaffe).

Peter: Nicht wirklich Tradition, aber 1x im Jahr läuft hier Sissi (also die komplette Trilogie).

Max: Schöne Bescherung.

Florian: Die Hüter des Lichts.

Bene: Kevin Allein Zu Haus / In New York.

Liza: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Pippi Langstrumpf & Michel aus Lönneberga natürlich.

Tom: Stirb langsam.


Wie sieht dein Weihnachtsoutfit aus - schick oder doch lieber casual?

Tini: Ich war eigentlich noch nie schick.

Mariusz: Ein Hemd muss reichen.

Christian: Ein bisschen schick.

Carina + Isi: Ein bisschen schicker als sonst so.

Max: Home Office hat bei mir alle Hemmungen gekillt. Ich renn nur noch im Schlabber Look rum.

Unni: Ich hab da so eine Leggings mit Nikoläusen drauf…

Jona: Rollkragen und Jogger.

Bene: Hemd, Chinos und möglichst kitschige Weihnachtssocken.

Liza: Dehnbar.

Hannes: Ein Hemd muss schon sein. Sonst meckert die Oma.


Weihnachts-Scandio

Was war bisher dein schönstes Weihnachtsgeschenk?

Mäxi: Die Playstation 5 letztes Jahr - bis darauf, dass ich immer noch warte…

Christian: Eher die Menschen und die kleinen Überraschungen als die Dinge.

Carina: Ein Fotopuzzle von unserem Japan-Urlaub.

Max: Mit 14 mein erster PC.

Florian: Eine Ausgabe von Don Quixote aus den 40er Jahren.

Bene: Mein erstes Handy.

Liza: 1992 - ein Gameboy.

Hannes: Ein Discman zusammen mit meiner ersten CD: “Chocolate starfish and the hot dog flavored water” von Limp Bizkit.

Dein Tipp, damit Heiligabend definitiv kein Reinfall wird?

Mäxi: Aufpassen, dass man beim Raclette nicht zu viel isst.

Tini: Heikle Themen am Familientisch elegant umschiffen.

Christoph: Einfach genießen.

Christian: Bis zum Essen viel Ruhe ausstrahlen.

Isi: Keine hohen Erwartungen haben, hauptsache Zeit mit der Familie verbringen.

Jona: Sich einfach Zeit lassen.

Florian: Einfach ausschalten und genießen, Heiligabend ist kein Termin.

Weiße Weihnacht’ daheim oder doch lieber irgendwo anders feiern?

Tini: Schon zuhause. Aber dann auch wirklich weiß!

Christian: Wenn alle mitkommen, die ich mir wünsche, würde ich gerne mal woanders sein.

Carina + Isi + Bene: Daheim!

Peter: Ganz egal, so lange die mir liebsten Menschen dabei sind.

Max: Da wo die Familie einen hin zieht.

Unni + Alex: Dahoam!

Dong: Ich würde gerne nach Hause (China) fliegen, nur ist es schwierig ein Flugticket zu kriegen und zwei Monate Zeit einzuplanen, da mehrfach Quarantänen eingehalten werden müssen. 

Die Scandio wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022! Bleibt gesund und bis bald!

Frohe Weihnachten