Die Cloud Reihe Teil 1: Jeder spricht über Cloud, virtuellen Raum, Skalierbarkeit und Managed Hosting. Doch was verbirgt sich hinter dieser Technologie und welche Vorteile bietet diese für Unternehmen? Was bedeutet DSGVO konform und nach ISO27001 zertifiziert? Keine Angst, es müssen nun nicht Google und Wikipedia bemüht werden. Wir fassen nachfolgend alles Wissenswerte zusammen.


Cloud Scaling

Die wichtigsten Begriffe rund um die Cloud:

Virtualisierung
Die Virtualisierung ermöglicht es, ein Betriebssystem von der zugrundeliegenden Hardware zu trennen, was bedeutet, dass mehrere Betriebssysteme wie beispielsweise Windows und Linux gleichzeitig auf einer einzigen physischen Maschine (Server) ausgeführt werden können.
Hypervisor
Ein Hypervisor ist eine auf einem Computer installierte Software, mit der die Virtualisierung ausgeführt werden kann. Das auf der virtuellen Maschine installierte Betriebssystem wird als Gastbetriebssystem (Guest OS) und manchmal auch als Instanz bezeichnet. Der Computer, auf dem der Hypervisor ausgeführt wird, wird als Hostmaschine bezeichnet. Eine Hypervisor-Verwaltungskonsole, die auch als VMM (Virtual Machine Manager) bezeichnet wird, ist eine Userschnittstelle, die eine einfache Verwaltung von virtuellen Maschinen ermöglicht.
Elastizität
Die Elastizität einer Cloud-Infrastruktur bedeutet, dass es dem Hypervisor ermöglicht wird, virtuelle Maschinen (VMs) oder Container mit den verfügbaren Ressourcen zu erschaffen. Je nach Bedarf, können diese zu- oder abgeschaltet werden. Dies ist bei Unternehmen mit diversen Spitzenzeiten nötig. Beispielsweise werden generell in der Urlaubszeit weniger Kapazitäten benötigt oder aber ein Streamingdienst überträgt ein Fußball-Länderspiel und hat übermäßig hohe Zugriffe.
Skalierbarkeit
Skalierbarkeit beschreibt die Möglichkeiten eines Systems, eine wachsende Menge an Daten zu verarbeiten bzw. die Möglichkeit, sich so anzupassen, um dies zu gewährleisten. Dies ist vor allem in größeren Unternehmensstrukturen notwendig, wie bei Konzernen. Ebenso bei Unternehmen, die nach und nach einzelne Abteilungen oder Standorte in die Cloud migrieren möchten.
Cloud Monitoring
Für Anwendungen mit ungleichmäßiger Nutzung oder mit wiederkehrenden Spitzenzeiten innerhalb der Auslastung (praktisches Beispiel: Ein Streamingdienst während eines Fußball-Topspiels), ist Elastizität und Skalierbarkeit von entscheidender Bedeutung. Hierbei muss ein Monitoring der Real-Time-Nachfrage nach Ressourcen wie Bandbreite, Speicher (Storage) und Rechenleistung (Compute Power) gewährleistet sein.
Container
Container im Cloudbereich agieren ähnlich zu Container in der Logistik. Sie verpacken eine Anwendung und alle zu ihrer Ausführung erforderlichen Dateien in ein kompaktes Paket, das so nun leichter zu transportieren und zu lagern ist.
Cloud Infrastruktur
Die Cloud Infrastruktur besteht aus einigen Bausteinen, wie beispielsweise Rechenleistung oder Datenspeicher. Um eine Software cloudbasiert nutzbar zu machen, sind eine Reihe von Vorkehrungen notwendig. Man spricht auch von „Dependencies“, also Abhängigkeiten, z. B. Bibliotheken, Compiler, Erweiterungen etc.
Managed Hosting
Managed Hosting bezeichnet ein Provider-Modell, bei dem ein Dienstleister Server und dazugehörige Hardware an einen Kunden vermietet und diese einschließlich Betriebssystemen und System-Software verwaltet. In unserem Fall bezieht sich dies auf eine Cloud-Instanz. Der Kunde hat in der Regel Administrator-Zugriff und interagiert mit der Cloud-Instanz über ein Web-Interface. Der Dienstleister ist verantwortlich für das Einrichten und Konfigurieren von Hard- und Software, für technischen Support, Patch-Management, Systemwartung, Monitoring und Updates. Weitere als Teil des Hosting-Pakets oder als Extras verfügbare Services sind etwa Backups, Load-Balancing und Disaster-Recovery, außerdem Sicherheitsfunktionen wie Schwachstellen-Überprüfung und Intrusion Detection (Angriffserkennung) sowie die Abwehr oder Entschärfung von DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service).
ISO27001 Zertifizierung
Laut der Dekra Deutschland ist die ISO27001: "Mit der Einführung eines ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystem) und unserer ISO 27001 Zertifizierung reagieren Sie angemessen auf gesetzliche Vorgaben und Kundenanforderungen in Bezug auf Ihre Informations-Sicherheit. Vor allem die Dokumentation aus dem Informationssicherheitsmanagement, die alle relevanten Risiken für den jeweiligen Geschäftsbetrieb berücksichtigt, ist ausschlaggebend." Mehr Infos
DSGVO konform
Die Datenschutzgrundverordnung ist seit 2018 ein wichtiger Bestandteil aller Aktivitäten rund um die Cloud. Seit dem 25. Mai 2018 gilt diese Verodnung zum Schutz von personenbezogener Daten europaweit. Welche Punkte Cloud-Anbieter in diesem Zusammenhang erfüllen müssen und was das für Cloud-Nutzer bedeutet, erklärt Uniscon in einem Ratgeber.

Cloud

Wieso passt die Cloud und das Managed Hosting zu meinem Unternehmen?

Generell ist das Arbeiten in der Cloud mittels Managed Hosting einfacher und schneller. Ihr Unternehmen muss sich dabei weder um die Infrastruktur, Updates oder die perfekte Architektur kümmern. Das übernimmt bei einem Managed Hosting der Dienstleister. IT-Teams in Unternehmen haben nun die Möglichkeit, sich um andere Projekte zu kümmern und diese voranzutreiben. Somit kommt auch der Faktor der Zeitersparnis hinzu.

Die Cloud ermöglicht den Zugriff auf On-Demand-IT-Ressourcen, die dafür ausgelegt sind, Innovationen voranzutreiben und die Ressourcen-Verfügbarkeit zu verbessern. Anders als eine lokale Infrastruktur erfordert die Cloud keine Vorabinvestition und ist einfach in beide Richtungen skalierbar (horizontal und vertikal). Zudem muss nur für die Kapazität bezahlt werden die tatsächlich genutzt wird.


Cloud Scaling

Wie sicher ist die Cloud?

Wir bieten unser Managed Hosting in der AWS Cloud an. Ihre Daten sind bei uns sicher und werden DSGVO konform und nach ISO27001 Zertifizierung in Deutschland verarbeitet. Selbstverständlich behalten Sie den Zugriff auf Ihre kompletten Daten. Es steht eine Kombination aus Workload-Isolation, 256-Bit-Verschlüsselung, Identity and Access Management, API-Aufrufprotokollierung und andere Funktionen zur Sicherheit der Daten zur Verfügung. AWS besitzt 27 voneinander unabhängige validierte Sicherheits-Akkreditierungen und ist so konzipiert, dass gesetzliche Vorschriften für eine breite Branchenpalette eingehalten werden. In dem “The Forrester Wave (™): Public Cloud Platform Service Providers Security” Bericht wird AWS wegen seiner großen Stärken auf den Gebieten der Rechenzentrumssicherheit, Sicherheitszertifikaten, Speicher- und Datensicherheit an erster Stelle genannt. Somit sind unternehmenskritische Daten geschützt, ohne dass die Kontrolle, Geschwindigkeit oder Leistung beeinträchtigt wird.


Welche Vorteile bietet das Managed Hosting in der AWS Cloud mit der Scandio?

Managed Hosting: Der Atlassian Stack in der AWS Cloud

  • VERBESSERTE LEISTUNG Wir stellen die erforderlichen Datenverarbeitungs- und Speicherressourcen bereit, um selbst den anspruchsvollsten Arbeitslasten gerecht zu werden – ohne lästige Hardware-Upgrades.

  • AUTOMATISCHE SKALIERUNG Ihre Kapazität wird automatisch nach oben oder unten angepasst, sodass die Verfügbarkeit und die optimale Ressourcenauslastung aufrechterhalten bleiben.

  • KEIN TOOLWECHSEL NÖTIG Nutzen Sie bereits vorhandene Tools, wie Atlassian Confluence oder Jira ganz einfach in der Cloud und profitieren Sie von der neuen Flexibilität.

  • SIE KONZENTRIEREN SICH AUF DAS WESENTLICHE Wir übernehmen die administrativen wiederkehrenden Aufgaben, wie die Kontrolle, Pflege und Optimierung aller Tools, sowie deren Infrastruktur.

  • WELTWEITE VERFÜGBARKEIT Greifen Sie mit nur wenigen Klicks auf eine zuverlässige, leistungsstarke globale IT-Infrastruktur zu.

  • DATENSICHERHEIT Schützen Sie Ihre Daten unter anderem durch 256-Bit-Verschlüsselung, virtuelle Isolierung oder Identitäts- und Zugriffskontrollen. Ihre Daten sind bei uns sicher und werden DSGVO konform und nach ISO27001 Zertifizierung in Deutschland verarbeitet.

  • NUTZUNGSABHÄNGIGE PREISE Betriebsaufwand statt Investitionsaufwand: Bezahlen Sie nur für die Ressourcen, die Sie tatsächlich benötigen.

Interesse am Managed Hosting Angebot der Scandio? Dann fragen Sie uns kostenlos nach einer Erstberatung.