Seit mehr als 18 Jahren berät die Scandio Unternehmen zur Digitalisierung und führt erfolgreiche Projekte in den Bereichen IT Consulting, Software Development und Cloud & Systems Engineering durch. Zufriedene Kunden = zufriedene Mitarbeiter:innen! Oder doch eher: zufriedene Mitarbeiter:innen = zufriedene Kunden? Denn wir sind uns einig: der Erfolg eines Unternehmens hängt immer auch vom Wohlergehen der Mitarbeitenden ab.

Schon von Anfang an, als wir noch ein kleiner Haufen Tech-Nerds waren, wurden in der Scandio Werte wie Diversität und Transparenz groß geschrieben und gelebt. Wir wollten einfach tolle Technologien entwickeln, da hatte jede:r einen Platz! Mit dem Wachstum der vergangenen Jahre sehen wir nun aber die Zeit gekommen, unsere Werte und Prinzipien fester in unserer Firmenkultur zu verankern und allen neuen Scandianer:innen zu vermitteln. Denn mit der Zeit wurde aus unseren ethischen Grundsätzen ein vielschichtiger moralischer Kompass, um unser positives Arbeitsklima proaktiv zu fördern. Wir sind davon überzeugt: nur durch Vielfalt und offene Kommunikation können Ideen entstehen und wachsen.

Mehr als nur ein Regenbogen

Scandi-O

Im Juni war das Thema “Diversity” durch den besonders in den sozialen Medien verbreiteten “Pride Month” in aller Munde. Große Firmen schmückten ihren Social Media Auftritt mit bunten Regenbogen-Flaggen und warben für Pride und Diversity in ihren Unternehmen. “Klar, da machen wir auch mit!”, dachten wir uns. Doch statt nur einen kurzlebigen Beitrag in diesem Monat zu posten, entschieden wir uns nach reichlicher Überlegung und internen Diskussionsrunden, etwas Nachhaltiges zu erarbeiten, das auch über den Monat Juni hinaus Bestand haben würde.

Da wir während diesem Prozess merkten, dass den Scandianer:innen neben dem Thema Diversity auch andere ethische Fragen und Diskussionen am Herzen liegen, gründeten wir kurzerhand eine interne “Ethics CoP” (Community of Practice). Diese machte es sich zur Aufgabe, unsere Werte genauer zu definieren und in der Firmenkultur zu verankern - u.a. durch eine Verschriftlichung dieser Werte. Außerdem bringen wir uns in die Auswahl zukünftiger Kundenprojekte mit ein und erarbeiten hierfür einen ethischen Leitfaden. Obwohl wir erst am Anfang unseres Wirkens stehen, hat uns das schon den Spitznamen “Moralapostel:innen” eingebracht ;)

Zudem bietet die CoP eine, auf Wunsch auch anonyme, Anlaufstelle für alle Mitarbeiter:innen, die Rat oder Hilfe zu moralischen und ethischen Themen innerhalb der Scandio suchen.

Pledge 1%
Da uns soziales Engagement am Herzen liegt, beteiligen wir uns seit 2017 an der Bewegung Pledge 1% und spenden jährlich 1% unserer Arbeitszeit für gemeinnützige Projekte. Hier könnt ihr nachlesen, wo wir schon mit angepackt haben!

Unsere Werte “In A Nutshell”

Kurzgefasst: Wir sind eine tolerante, freiheitliche und vielfältige Gemeinschaft. Nach diesen Grundprinzipien richten wir unser tägliches Handeln, sei es bei der Auswahl und beim Onboarding neuer Mitarbeiter:innen, beim Kontakt mit unseren Kunden oder beim gemeinsamen Firmen-Event.

Scandi-O

Wir glauben, dass Diversität, soziale und kulturelle Vielfalt, der Austausch untereinander und die Anerkennung aller Menschen ein angenehmes Miteinander und Offenheit fördern können. Dies hilft jeder bzw. jedem einzelnen, den eigenen Horizont zu erweitern und für sich neue Perspektiven zu eröffnen.

Um unsere Werte wirklich kommunizieren und in unserer Firmenkultur verankern zu können, ist es ebenso wichtig, darüber zu diskutieren und Meinungen zu hören - intern wie auch extern. Transparenz spielt hier eine wichtige Rolle, ebenso wie die Selbstorganisation. Starre Vorschriften und Hierarchien tragen mit Sicherheit nicht zu einem positiven Arbeitsklima bei. Bei der Scandio soll sich jede:r rundum wohlfühlen und die Möglichkeit haben, Prozesse und Strukturen mit zu formen.

Teilst du unsere Werte? Wir sind auf der Suche nach aufgeschlossenen Menschen, vielleicht passt du ja zu uns! Schau doch mal in unsere
Stellenanzeigen

Wer wissen will, was wir sonst noch so machen:
Scandiolife auf Instagram.
Hier zwitschert die Scandio auf Twitter.